Live im Einsatz: Xao Seffcheque und Peter Hein mit Family 5

Warten, warten ist alles was ich höre… Eine Textzeile aus einem älteren Song von Family 5 beschreibt den Gemütszustand aller derer, die seit Jahren auf ein Wiedersehen mit Peter Heins Funk-, Soul-, Punk-Band hofften.

Gefühlt war es 2003, dass Family 5 zuletzt auf Tour waren. Seit Juli gibt es mit „Was zählt“ ein neues Album und gestern gab eine der unterschätztesten deutschen Kapellen eine fantastische Tourpremiere im Luxor zur Domstadt Köln.
Heute geht es weiter in Osnabrück und am Samstag sind sie in der Zeche Carl in Essen und am Sonntag im Badehaus Szimpla in Berlin zu Gast.
(mehr …)

Peter Hook mit  Joy Division Celebration auf Tour

Im Doornrosje in Nijmegen starteten Peter Hook and The Light ihre diesjährige Joy Division Celebration.

Der ehemalige Bassist von New Order und Joy Division interpretiert mit seinen Live-Shows seit 2008 (damals noch mit Section 25), die Alben seiner vorherigen Bands mit einer Live-Werkschau, deren Songs strikt auf einzelne Alben beschränkt ist. (mehr …)

Atemberaubende Show von Kraftwerk in der Essener Lichtburg

Kraftwerk waren gestern so frisch. Die 3D Show war so unglaublich. Ganz im Sinne des Konzepts ging der Blick garnicht auf die vier Elektroarbeiter auf der Bühne.

Der Sound: absolut fresher Clubsound und wäre durchgängig tanzbar gewesen. Ging nicht, da der Kinosaal logischerweise komplett bestuhlt war. Was das Konzerterlebnis keinesfalls schmälerte. Im Gegentum! Zurücklehnen, chillen und abfahren. (mehr …)

Peter Hook auf der Electri_city Konferenz

Auf der Electri_city Konferenz In Düsseldorf spricht Peter Hook über den Einfluss von Kraftwerk auf die Songs von Joy Division und New Order.

Im Interview mit Rob Keane berichtet Peter Hook von dem immensen Einfluss der Musik von Kraftwerk auf das Oevre von Joy Division und New Order. Wie im unten im Interviewausschnitt erklärt, sind Isolation von Joy Division und Your Silent Face von New Order direkt von Kraftwerk beeinflusst. Ian Curtis hatte der Band Kraftwerk nahe gebracht und vor dem ersten Gig von Joy Division in Manchester – wie heute bei den Konzerten von Peter Hook & The Light – lief als Intro Trans Europe Express von Kraftwerk. (mehr …)

Tuxedomoon Luxor Köln

Mehr als 30 Jahre Bandgeschichte und immer noch Avantgarde. So lässt sich der grandiose Auftritt von Tuxedomoon im Kölner Luxor umschreiben.

In alter Besetzung mit Blaine L Reininger an Gitarre, Geige und Elektroeffekten, Stephen Brown an Keyboards, Klarinette und Saxophon, Peter Principle am Bass, Luc von Lieshout an Trompete und Bruce Geduldig an Computer und Videoperformance gab es einen Par-Force-Ritt durch die Bandgeschichte.

Den Anfang machten drei Songs vom aktuellen Album, der Ballettmusik für „Pink Narcissus“. In der Folge ging es Querbeet durch die Stile: Songs die an ihre stark vom Moog-Sound geprägte Brüsseler Zeit erinnerten und  die Bands wie Front 242, Skinny Puppy  zur  Entwicklung der Electric Body Music (EBM) brachten… (mehr …)

Blixa Bargeld und Teho Teardo im Salzlager der Zeche Zollverein

Die experimentellen Arrangements aus Streichern, Bass, Synthesizer und dem poetischen Gesang von Blixa Bargeld bringt die Stiftung Zollverein nun NRW-exklusiv nach Essen.

Die Veranstaltung im Salzlager der Zeche Zollverein am Freitag den 28.03.2014 beginnt um 20 Uhr.
Im letzten Jahr hatte ich bereits kurz Gelegenheit, einen Song der Zusammenarbeit des Einstürzende Neubauten Sängers Blixa Bargeld mit dem italienischen Komponisten und Arrangeur Teho Tehardo auf Vimeo, dem intellektuellen Youtube zu sehen.
Schmachtend, sehnsüchtig oder doch besser wie der Titel „ Alone with the Moon“ impliziert: mondsüchtig. (mehr …)

Grauzone Festival Amsterdam – Peter Hook plays New Order

Peter Hook & The Light waren mit ihrem Set der ersten beiden New Order Alben Headiner des Grauzone Festival im Amsterdamer Melkweg am 31.1.2014.

Pünktlich um viertel vor elf startete Peter Hook sein 2,5 stündiges Konzert mit einem Joy Division Set. (mehr …)