White Wine – trippiger Soundtrip in Köln

Kostümiert wie Devo. Performance wie die Residents – jedoch mit weniger Berührungsängsten. Vom Sound teilweise an Atari Teenage Riot erinnernd. Und doch ein ganz eigerner Stil.

Killer Brilliance heisst das aktuelle Album und Tourmotto der aus Leipzig stammenden Band White Wine um Joe Haege. (mehr …)

Klez.e in Köln – Zeitreise zu den Anfängen von The Cure

„Düster und kritisch“, „Zurück in die Gruft“ lauten nur einige Schlagwörter, wenn von der Berliner Band Klez.e die Rede ist.

Auf ihrem aktuellen Album Desintegration – einem bewussten Wortspiel zum 1989er Cure-Album Disintegration starten Klez.e eine Reise in die Vergangenheit von The Cure. Wie nannte es Georg Howahl in der WAZ in seiner Plattenkritik sinngemäß: Das Album, was Robert Smith seit 20 Jahren mit seiner Band The Cure gerne machen würde.

Dass diese Reise sehr viel Spass machen kann, habe ich beim Konzert am 15.3.17 im Kölner Club Subway erlebt. (mehr …)

Live im Einsatz: Xao Seffcheque und Peter Hein mit Family 5

Warten, warten ist alles was ich höre… Eine Textzeile aus einem älteren Song von Family 5 beschreibt den Gemütszustand aller derer, die seit Jahren auf ein Wiedersehen mit Peter Heins Funk-, Soul-, Punk-Band hofften.

Gefühlt war es 2003, dass Family 5 zuletzt auf Tour waren. Seit Juli gibt es mit „Was zählt“ ein neues Album und gestern gab eine der unterschätztesten deutschen Kapellen eine fantastische Tourpremiere im Luxor zur Domstadt Köln.
Heute geht es weiter in Osnabrück und am Samstag sind sie in der Zeche Carl in Essen und am Sonntag im Badehaus Szimpla in Berlin zu Gast.
(mehr …)

Peter Hook mit  Joy Division Celebration auf Tour

Im Doornrosje in Nijmegen starteten Peter Hook and The Light ihre diesjährige Joy Division Celebration.

Der ehemalige Bassist von New Order und Joy Division interpretiert mit seinen Live-Shows seit 2008 (damals noch mit Section 25), die Alben seiner vorherigen Bands mit einer Live-Werkschau, deren Songs strikt auf einzelne Alben beschränkt ist. (mehr …)

Fehlfarben – die satirischen Großväter des Punk in Düsseldorf

Willkommen in der Referenzhölle: Heimspiel für Großväterchen Punk oder nicht? Das war für viele Zuschauer die Frage vor und beim Gig der Fehlfarben im Düsseldorfer Zakk am 8. Dezember 2015.

Wer Peter Hein und die Fehlfarben kennt, durfte garnicht erst Gedanken an an ein Heimspiel aufkommen lassen, (mehr …)

Atemberaubende Show von Kraftwerk in der Essener Lichtburg

Kraftwerk waren gestern so frisch. Die 3D Show war so unglaublich. Ganz im Sinne des Konzepts ging der Blick garnicht auf die vier Elektroarbeiter auf der Bühne.

Der Sound: absolut fresher Clubsound und wäre durchgängig tanzbar gewesen. Ging nicht, da der Kinosaal logischerweise komplett bestuhlt war. Was das Konzerterlebnis keinesfalls schmälerte. Im Gegentum! Zurücklehnen, chillen und abfahren. (mehr …)

Heaven 17 im Zack

Heaven 17 spielen erstmals in Düsseldorf auf der Electri_city Konferenz in Düsseldorf.

Im Rahmen ihres Gigs haben Martyn Ware und Glenn Gregory einige alte Songs aus der Phase mit The Human League gespielt.
(mehr …)