New Fall Festival 2013 in Düsseldorf mit Tocotronic und Element of Crime

Das diesjährige New Fall Festival wartet mit zwei echten Leckerbissen auf.

Tocotronic, deren Tour zum neuen Album „Wie wir leben wollen“ in den kommenden Tage endet und Sven Regener mit seinen Mannen von Element of Crime beehren dieses Jahr die Tonhalle in Düsseldorf. (mehr …)

Hidden Orchestra in Bochum

Letztlich habe ich bei einem Bekannten, der stark der Jazzmusik frönt, die schottische Band Hidden Orchestra gehört.

Am letzten Sonntag waren die Musiker aus Edinburgh in der Bochumer Christuskirche zu Gast. (mehr …)

30 Jahre Blue Monday

New Order´s Megahit Blue Monday wurde gestern vor 30 Jahren veröffentlicht. Ihr altes Label Factory Records veröffentlicht einen Geburtstagsmix im Ambient Style, den John Digweed und Nick Muir gemixt haben.

Factory wurde 1983 von der aufwändigen Covergestaltung und dementsprechenden hohen Produktionskosten des Covers fast in den Ruin getrieben. So die Legende. Da Blue Monday seinerzeit die meistverkaufteteste Maxinsingle war und der Song außer in portugiesischen Raubpressungen nie als 7 Inch erschien. Könnte da was dran sein. Man geht ungefähr von einer Millionen verkauften Exemplare der Maxi aus. (mehr …)

DJ Rashad – Rollin Preview

Bei Hyperdub Records dem englischen Top Dubstep Label kommt am 18.3.2013 neues Material von DJ Rashad raus.

Damit ihr nicht bis zur Launch Party – unter anderen mit Goldie, Doc Scott und Kode9 – am 8. März im Fabric warten müßt, (mehr …)

Gudrun Gut spielt jetzt im Garten

Das neue Album von Gudrun Gut (ex Einstürzende Neubauten, ex Malaria!, ex Mania D, ex The Ocean Club) heißt Wildlife.

Eine tolle Besprechung findet ihr in (mehr …)

Red Snapper – Lebenszeichen bei Youtube

An einem lauen Maiabend im letzten Jahr habe ich Red Snapper im Melkweg zum letzten Mal auf der Bühne live gesehen.

Die vier Musiker auf der Bühne wurde zudem von einem live Mixer unterstützt, der in bester Sherwood-Manier dem Live Sound von der Bühne eine weitere Schicht hinzufügte. Wobei der Sound von Anfang an präzise mit punktgenauen Einsätzen kam, wie es beim Klick deutlich wird. (mehr …)

Für die Aufnahmen haben Tuxedomoon tief in der Kiste gegraben und wahrlich historische Aufnahmen ans Licht befördert. Darunter Videos mit Songs ihres eingängigsten und kommerziell erfolgreichstem Album „Holy Wars“ aus dem Jahre 1985 und ihrer Oper „Ghost Sonata“.

In der Colorado Suite erlebt man jedoch die ersten Aufnahmen aus dem Jahr ihrer Gründung. Fantastisch die Urfassung von Litebulb Overkill mit Stephen Brown am Moog und Blaine L Reiniger devo-like mit roter Brille und Stehhaaren, seine Geige durch den Verzerrer spielend.
(mehr …)