Queens of the Stoneage – neues Album mit Dave Grohl, Mark Lanegan, Nick Oliveri, Elton John, Trent Reznor, Jake Sheers

Mittwoch, 12. Juni 2013 von rhetor Keine Kommentare

Das neue Album der Queens of the Stoneage „…like Clockwork“ ist ja begleitet von einer immensen Promomaschinerie im Social Web seit einigen Tagen draussen. Jetzt sind deutsche Tourdates hinzugekommen.

Ich persönlich habe das neue Albums ja einige Male hören müssen, bis ich sagen kann: (doch) gut gemacht! Freuen wir uns auf die soeben verkündeten Livetermine in Deutschland. U.a. am 8. November 2013 in der – früher hiess sie Philipshalle – Mitsubishi Electric Hall in Düsseldorf.

Zurück zu den Wurzeln – Zumindest was die Besetzung angeht

Nach mehr als zehnjähriger Pause – genauer gesagt seit den Aufnahmen zu „Songs For The Deaf“ – wieder dabei ist Foo-Fighters-Frontmann und Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl. Leider auf der Tour nicht dabei.
Auch der 2004 gefeuerte Basser Nick Oliveri kehrt für einen Song Song als Sänger zurück. Mark Lanegan ist natürlich auch am Mikro. Troy Van Leeuwen (Gitarre), Dean Fertita (Gitarre/Keys) und Michael Shuman (Bass) komplettieren das Studioteam. Wobei zudem noch Elton John Piano Riffs bei „Fairweather Friends“ (Im Video ab 18:15) zusteuert und Trent Reznor in die Seiten haut und, und… So ist auch Jake Sheers von den Scissor Sisters mit dabei…

Für alle, die die Songs von „…like Clockwork“ noch nicht kennen, die Liveperformance bei David Letterman

 

Kommentar schreiben:


Name:

Email:

Website: