Neil Young – Grandpa Grunge live in Amsterdam

Donnerstag, 6. Juni 2013 von rhetor 3 Kommentare

Fantastisches Konzert von Neil Young und Crazy Horse gestern im Ziggo Dome in Amsterdam.

Zum Ende von Like a Giant vom aktuellen Album „Psychedelic Pill“ hatten Neil Young & Crazy Horse ihre Sonic Youth Phase. Was mir erst als Phase vorkam, stellte sich dagegen im Laufe des Gigs als Muster heraus.
Ruhige, klassische Neil Young Arrangements wechselten sich ab mit kreischenden Lärm- und Feedbackorgien, wie man sie eher von den New Yorker Noiserockern kennt. Die wurden vom Publikum auch zeitweise mit Pfiffen bedacht.

Die wiederum im Lärmgewitter untergingen, das Neil Young mit den Gefährten seiner Band Crazy Horse (Billy Talbot, Ralph Molina und Frank „Poncho“ Sampedro) veranstaltete.

Multimedia auch bei Neil Young

Auf der Bühne stehen überdimensionierte Fenderboxen. Darüber hängen noch die Cases. In einer der großen stilisierten Fenderboxen auf der Bühne ist ein kleines Loch, durch das Neil seine Effektgeräte bedient. Nichts bleibt verborgen dank der Kameras, die das Konzert zeitgleich auf zwei überdimensionierte Fernseher links und rechts der Bühne übertragen. So auch die Aufnahmen aus dem Inneren der Fenderbox. Auf denen man Neil Youngs Hand sieht, wie an Reglern geschraubt wird.
Bei Konzerten mit mehr als 10.000 Zuschauern ist das ein notwendiges Übel, denn die Musiker auf der Bühne wären anders nicht zu erkennen. Retorte und Live gemixt. Dann doch gleich zu Youtube…

Rocking in a Free World

Neil-Young-Rocking-Amsterdam-2013Ex-Hippies, die auf der letzten Station ihrer musikalischen Reise angekommen sind. Schlussendlich jammen fast Siebzigjährige auf der Bühne und sind wirklich „Free“ in ihren Sounds. Vielleicht so etwas wie eine Abschiedstournee? Obwohl Neil Young am Ende dem Publikum seine Rückkehr ankündigt. Neil Young und Crazy nehmen keine Rücksicht auf die Erwartungen des in die Jahre gekommen Woodstock Publikums, das sich für die aktuelle Platten längst nicht mehr interessiert.

Mit einer Anfangs arg dröhnenden Feedback Orgie werden wir mit Like a Hurricane nach Hause geschickt. Gefühlt mindestens dreimal so lang wie normal. Ein echtes Erlebnis, das hier gleich aus der Retorte kommt.

Neil Young Like A Hurricane Live Amsterdam Ziggo Dome 05.06.2013

Neil Young Setlist Live Amsterdam Ziggo Dome 05.06.2013

20130606-102212.jpg

3 Responses


  1. […] Reise angekommen sind. Vielleicht so etwas wie eine Abschiedstournee? Wobei ich auf dem Gig Anfang Juni in Amsterdam miterleben durfte, dass Neil Young und Crazy Horse keine Rücksicht auf die Erwartungen des in die […]

  2. […] Alt und nicht Weise, sondern laut waren  Neil Young und Crazy Horse in Amsterdam und […]

  3. […] geile Gigs. Am spielfreudigsten habe ich Neil Young und Crazy Horse in Amsterdam erlebt. Das Comeback des Jahres war sicherlich George Evelyn mit Nightmares on Wax in […]

Kommentar schreiben:


Name:

Email:

Website: