The Pop Group Tourdates Oktober 2014

Donnerstag, 14. August 2014 von rhetor Keine Kommentare

The Pop Group waren Bristols Vorzeige-Punkband – sorry ein anderer Begriff fällt mir dazu nicht ein – der frühen 80er Jahre.

Ich selber hatte nur zweimal die Gelegenheit ihre Nachfolge-Formation „Mark Stewart & The Maffia“ in Oberhausen zu sehen. Einmal im Altenberg und einige Jahre später im Old Daddy.

Nachdem es in den letzten Jahren immer mal wieder einzelne Auftritte der Pop Group gegeben hat, steht im Oktober 2014 eine Tour durch England an. Zeitgleich werden Alben wiederveröffentlicht.

popgroup2014_300Mit ihrer schrill aggressiven Tonalität mit Anklängen aus Reggae, Dub und viel Avantgarde-Punk waren Pop Group  die Begründer des Sound of Bristol. Von ihrer ersten 7″ „She is Beyond Good and Evil“ im März 1979 bis zum letzten Album „We Are Time“ schlugen sie in Bristol die Pflöcke für eine Generation von Musikern ein. Das waren vor allem die Mitglieder des Soundsystems Wild Bunch aus dem letztlich die stilprägenden Bands der 90er hervorgingen: Massive Attack, Tricky und Nellee Hooper (Soul II Soul).

Flyer-Mark-Stewart-Very-Things-Altenberg_1000

Die Musiker der Pop Group splitteten sich 1982 selber in mehr oder minder dauerhaft erfolgreiche Formationen auf. Von denen Mark Stewart mit seiner oben erwähnten Maffia sich dem Lager von Adrian Sherwoods OnU-Sound Labels anschloss.

Bassist Simon Underwood ging zu Pigbag, deren Instrumental „Papa’s Got a Brand New Pigbag“ einer  d e r  Songs der 80er wurde. Gareth Sager und Bruce Smith gründeten mit Rip-Rig & Panic eine eher jazzige Formation mit der jungen Neneh Cherry als Sängerin.

Neben der aktuellen Tourdates der verblieben vier Mitglieder der Pop Group, bei der Dan Catsis am Bass steht, gibt es aktuell bei Pledgemusic, die Gelegenheit Devotionalien der Band zur Finanzierung einer erstmaligen CD-Veröffentlichung ihres zweiten Albums „We are time“.

Hier eine rarer TV-Auftritt aus Belgien inklusive Anmoderation

 

 

 

Kommentar schreiben:


Name:

Email:

Website: