Jochen Distelmeyer rockt das Grend

Donnerstag Abend im Grend in Essen. Klein ist es und eng. 120 Personen und schon ausverkauft. In der Phase nach den formidablen Blumfeld geht Jochen Distelmeyer mit seiner neuer Band erstmal in die kleineren Hallen um neue Songs und altes Material dem Publikum vorzustellen.

Tolles Konzert, auch wenn ich die erste Hälfte verpaßt habe. Kann ja niemand mit rechnen, dass pünktlich begonnen wird. Das Publikum liebt ihn wie eh und je.
(mehr …)