Tackhead sind mit Remix-Album wieder da

Mittwoch, 12. Dezember 2012 von rhetor Keine Kommentare

Wir haben immer darüber diskutiert, ob Little Axe oder Tackhead die bessere Formation der Musiker um Skip McDonald, Doug Wimbish und Keath Le Blanc war.

Egal, im März 2013 erscheint das erste neue Studio-Album von TACK<<HEAD seit Strange Things aus dem Jahr 1990. Und wie das so in der remixlastigen Dubszene ist, gibt es bereits jetzt mit „FUNKY PRESIDENT vs KING BE“ als Vorgeschmack zum neuen Studioalbum ein Extraalbum mit Remixen des neuen Albums. Es wird allesamt von Tackhead eingespielte Coverversionen jener Songs enthalten, die sie in ihrer langen Karriere inspirierten.

Tackhead Bandfoto 2012 Tack<Tackhead Urgesteine der Musikgeschichte

Keith Le Blanc, Schlagzeug, Skip McDonald, Gitarre, Doug Wimbish, Bass, Bernard Fowler, Gesang und Mixer Adrian Sherwood finden seit den späten 70ern in den unterschiedlichsten musikalischen Projekten zusammen. So haben die Tackhead Musiker in seit 1979 als Hausband für Sugar Hill Records unter anderem „The Message“ für Grandmaster Flash & the Furious Five eingespielt. Ungesicherten Angaben zu Folge wurde von den Tackhead Mitgliedern auch die allererste veröffentliche HipHop-Single der Welt Rapper´s Delight von der Sugar Hill Gang eingespielt. Seit 1994 waren sie als Little Axe die Hausband von Adrian Sherwood´s Dub Label On-U-Sound. Ihr bestes für On-U eingespielte Album war für mich Happy Happer von der japanischen Dub-Formation Audio Active. Hier der passende Videolink dazu.

Die Musiker von Tackhead sind absolute Koryphäen. In den letzten Jahren arbeiten sie als Einzelkünstler vorrangig als Studiomusiker bspw. für Living Colour oder den Rolling Stones. Wobei sie letztere regelmäßig bei deren Tourneen unterstützen.

Das neue Album FUNKY PRESIDENT vs KING BEE ist am 26.10. 2012 erschienen

Ein kleiner Vorgeschmack via Soundcloud:

Kommentar schreiben:


Name:

Email:

Website: