Der Weg von Tuxedomoon, der Formation aus San Francisco und ihres Gründers Blaine L Reininger verläuft seit annähernd 40 Jahren sehr turbolent.

Paraskinio-Blaine-L-Reininger_tuxedomoon_300Oder: Die Geschichte von einem, der aus dem nirgendwo in Colorado ausbricht und in die Welt zieht. Über San Francisco, London, Rotterdam, Amsterdam, Brüssel, Ancona und viele Orte mehr in Athen landet.

Paraskinio eine griechische TV Sendung hat 2008, den seit geraumer Zeit in Athen lebenden Blaine L Reininger von Tuxedomoon für eine knapp einstündige Doku interviewed.
Schon während ich sie mir ansah, formten sich Erinnerungen an gemeinsam erlebte skurile Konzerte und persönliche Begebenheiten, die ich mit Reininger und seinen teilweise wechselnden Mitstreitern erlebte. Dazu zählen neben Steven Brown, dem Mitgründer von Tuxedomoon, Tom Mega, Billy Curie oder Montana Blue.
(mehr …)